Die häufigsten Fragen und Antworten

+Ist die Green Stream Detox Kur vegan, Laktose- und Glutenfrei?

Ja, unsere Kuren und unser gesamtes Sortiment ist rein vegan, selbst die Casshew- Milch wird nur aus Cashews und Wasser gemacht. Zudem sind alle Säfte auch Glutenfrei.

+Für wen eignet sich eine Detox Kur?

Grundsätzlich eignet sich eine Detox Kur für alle Erwachsenen.

Es eignet sich sogar für alle, die an Laktose-Intoleranz leiden, sich vegan, vegetarisch oder glutenfrei ernähren.

Toll ist es, das Detoxen als festen Bestandteil in sein Leben zu integrieren, da unser Körper durch Umwelteinflüsse, Stress, schlechter Luft, Zusätzen in Lebensmitteln, wenig Bewegung und einer meist ungesunden Ernährung, stark belastet wird. Jugendliche unter 18 Jahren können eine Detox Kur nur mit Zustimmung ihrer Eltern durchführen. Eine detox Kur ist NICHT geeignet für Schwangere, stillende Mütter oder Personen, die an Krankheiten leiden, auf welche sich ein Cleanse negativ auswirken könnte. Solltest Du Medikamente nehmen, erkundige Dich bitte zwingend bei Deinem Arzt, ob ein detox Programm für Dich geeignet ist.

+Darf ich detoxen, wenn ich schwanger bin oder stille?

Wenn Du schwanger bist oder stillst, solltest Du deine Ernährung NICHT nur auf Säfte beschränken. Eine Detox Kur wird dem erhöhten Kalorien- und Nährstoffbedarf während dieser Zeit nicht gerecht, du kannst jedoch gerne ein paar Säfte/ Smoothies zusätzlich in deine Ernährung einbauen.

+Wodurch werde ich mit Proteinen versorgt?

Proteine sind aus Aminosäuren aufgebaut. Der Körper zerlegt aufgenommene Proteine in ihre Bestandteile, nämlich die Aminosäuren und baut sie dann nach seinem Nutzen zu neuen Proteinen wieder zusammen und diese findest du vor allem in Pflanzen- je grüner, desto besser!

+Ist eine detox Kur für Menschen mit Diabetes geeignet?

Kläre das bitte vorab mit deinem Arzt ab, da es zwei Arten an Diabetes gibt. Auf Grund des hohen Fruchtzuckergehaltes mancher Säfte jedoch, eher nein.

+Wie oft sollte man detoxen?

Auf diese Frage gibt es keine perfekte Antwort. Kalt gepresste Säfte sollten wie das Trinken zum festen Bestandteil deines Lebens werden.